Japanisches Yoga Genkikai

Das japanische Yoga Genkikai ist eine sanfte Methode, um innere Ruhe und Stärke zu finden, wodurch die Herausforderungen des Lebens besser gemeistert werden können.
Eine Lektion besteht aus Atemübungen, sanfter Gymnastik und Meditation.
Zur Zeit bin ich noch in Ausbildung.

Voraussetzungen

  • Am Boden sitzen und wieder aufstehen können
  • Freude am wahrnehmen des Körpers, sanften Dehnübungen, Atemübungen und Meditation.

Mitbringen

  • Zwiebelschicht Kleidung inkl. warmen Socken

Termine

Dienstag 9.30-10.30 Uhr
Donnerstag 19-20 Uhr

Preise in der Gruppe von max. 5 Personen

Schnupperlektion gratis
Eine Lektion 17.-
10er Abo 150.- (20 Wochen gültig)
Sommerangebot:
Im Juli und August für 90.- trainieren
(30.7.24 fällt wegen Ferien aus)

Einzelstunden auf Anfrage

Japanisches Yoga Genkikai in Walterswil

Mittwoch 14.8.24, 19-20 Uhr
Samstag 17.8.24, 9-10.30 Uhr


Kosten:
Mittwoch 1h 15.-
Samstag 1h30 20.-

Praxis Licht und Heilung, Rothackerstrasse 2, 5746 Walterswil

Es folgt eine kleine 'Liebeserklärung' an das Japanische Yoga Genkikai. Weil es mir persönlich sehr geholfen hat, meine Blockaden zu überwinden und meinen Körper und Geist zu stärken. Auf eine sehr sanfte und liebevolle weise.

Japanisches Yoga kann helfen, mehr Ki (Energie) zur Verfügung zu haben. Die Energie kann sich durch Atemübungen, Gymnastik, Energieübungen und Meditation ausbalancieren und wieder freier fliessen. Dadurch können wir im Alltag in einer entspannten Haltung stärker werden.

Die Beweglichkeit des Körpers kann verbessert werden und somit auch die Beweglichkeit unseres Geistes. Eingefahrene Muster können verändert werden. Zusammengefasst: Die Selbstheilungskräfte werden auf allen Ebenen aktiviert.

Entstanden ist das japanische Yoga aus dem Wissen von diversen japanischen Meistern. Oft litten diese selbst an gesundheitlichen Problemen und reisten in die Welt, um Heilmethoden zu finden. Jeder fand auf seine eigene Weise Heilung. So entstanden diverse Methoden. Genkikai ist als Gesundheitsgymnastik aus dem Aikido ein Begriff. Jedoch kann es noch mit so vielem mehr ergänzt werden. Von Eric Graf vom Dojo Biel/Bienne und seinem unermüdlichen Forschergeist wurde dieses Wissen zusammen getragen und unter dem erweiterten Namen 'japanisches Yoga' weiter verbreitet. Bei ihm absolviere ich die Ausbildung.

 

Teilnehmerstimmen


Kein K(r)ampf, kein Leistungsgedanke, einfach eine Stunde gut und ruhig angeleitet mit mir in Bewegung sein - und danach wieder sooo gut schlafen können.                            Judy